Falesia Ronco (Fervento - Boccioleto)

Falesia Ronco (Fervento)

TipologiaKLIPPEN

Gneiswand mit mehr als 100 Routen zwischen 4 und 7b, dieses ist das größte Kletterzentrum des Tals, aufgeteilt in den folgenden Sektoren: Bocciati kurze Routen auf Wänden und athletischen Dächern; Spigolo secco optimaler Fels mit Dächern, Verschneidungen, senkrechten Wänden nach links oder rechts; Sorellina entlang eines Mini-Klettersteigs technisches Klettern mit Haken; Asilo unterschiedliches Klettern (Wände, Ausschneidungen, Dächer) auf optimalem Kristallfels, für Anfänger geeignet; Peones mittel-schwierige Routen, praktisch immer im Schatten; Claudio Soldatini große flache Platte. Wand nicht sehr hoch, Haftklettern. Nach Süden gerichtet bei 830m Höhe und das ganze Jahr geöffnet ggf. der Schneefall nicht zu stark ist.

Wie man sie findet: ein paar Minuten zu Fuß dem Pfad von Fervento entlang.