Vercelli - Domschatzmuseum

Museen

ZonaVercelli

Das im Bischofspalast untergebrachte Museum enthält eine der bedeutendsten Sammlungen von Kirchengeräten. Die Besucher können kunstvoll gestaltetes Messgeschirr, Reliquiare und andere Exponate von unschätzbarem Wert bewundern, die gleichzeitig die Geschichte der Diözese und der Evangelisierung durch Eusebius erzählen, dem ersten Bischof Vercellis und des Piemonts. In den Sälen werden Goldschmiedearbeiten vom 7. bis 17.Jh. gezeigt, sowie die anastatische Kopie des „Vercelli Book", eines berühmten Kodex vom Ende des 10.Jahrhunderts in alter angelsächsischer Sprache. Des Weiteren enthält das Museum Fundstücke, die bei der Restaurierung des großen ottonischen Kreuzes der Kathedrale zum Vorschein kamen sowie Reliquiare und Kirchengeräte. Die „Papstsäle" am Ende des Rundgangs sind ein Hinweis auf den engen Kontakt, der zwischen Vercelli und dem Papsttum bestand. Neben einigen Erinnerungsstücken an den Besuch von Papst Johannes Paul II. im Jahr 1998 werden hier auch wertvolle Textilarbeiten aufbewahrt, die wie echte Gemälde wirken. Nach Terminvereinbarung sind auch Gruppenführungen durch die bedeutende Kapitelbibliothek möglich.

NomeIndirizzoTelefonoEmailSito web
Museo del Tesoro del DuomoPiazza Alessandro d'Angennes, 5 - Vercelli+39.0161.51650info@tesorodelduomovc.itwww.tesorodelduomovc.it