Varallo - Pinakothek von Varallo

Museen

ZonaMittel-und Nieder Valsesia

Die im Jahr 1886 gegründete Pinakothek enthält Werke vom 15. bis 19.Jahrhundert. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den bedeutenden Kunstwerken, die im Zusammenhang mit dem Heiligen Berg „Sacro Monte" geschaffen wurden und das gesamte Sesiatal charakterisieren. Die derzeitige Sammlung zeigt eine große Vielfalt an Skulpturen, die vom Sacro Monte und aus diversen Kirchen des Tals stammen, sowie Gemälde von Gaudenzio Ferrari und seinen Schülern, darunter Bernardino Lanino. Weitere Abteilungen sind den Werken von Tanzio da Varallo und der Malerei des 17.Jahrhunderts gewidmet, sowie Meisterwerken des 18. Jahrhunderts, die zum größten Teil aus dem Palazzo d’Adda stammen. Erwähnenswert sind auch die wertvollen Majoliken der Kollektion „Francesco Franchi", sowie die kürzlich erworbene Sammlung Remogna, die unter anderem Gemälde von Camillo Procaccini und Giambettino Cignaroli enthält.

NomeIndirizzoTelefonoEmailSito web
Pinacoteca di VaralloVia Calderini, 25 - Varallo+39.0163.51424info@pinacotecadivarallo.itwww.pinacotecadivarallo.it