Varallo – Alpe Lincè

Varallo – Alpe Lincè

TypologieBergwandern

Start (m): 883

Ankunft (m): 974

Höhenunterschied (m): 91

Zeit benötigt: 1,40 Stunden

Schwierigkeiten: leicht

Wegweiser: n. 632

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Der Weg beginnt bei der kleinen Kirche Madonna delle Pecore, bei der Asphaltstraße, die von Morondo hoch zur Alpe Sacchi führt. Man kommt am Restaurant vorbei und vor der 90-Grad-Kurve beginnt man rechts in einem Wald aufzusteigen. Die ersten 10 Minuten sind auf eher steilem Gelände. Oben auf dem Bergrücken angekommen geht man links weiter in einen Wald, bis man auf dem Feldweg herauskommt, die zur Alpe Sacchi hochführt. Nach ungefähr 50 Meter auf dieser nimmt man an der ersten 90-Grad-Kurve den Weg rechts, der erneut in einen Wald führt und den Colma di Ballano erreicht. Man geht rechts zwischen den Wiesen weiter und bis zum Waldrand hinab, biegt dann nach links und überquert den ersten Bach. Kurz darauf kommt man aus dem Wald und erreicht die Wiesen der Alpe Cignolo. Man biegt nach links und geht weiter zur Alpe Lincè, die man bereits sehen kann.