TMR: Alagna Wold – Alpe Faller – Colle del Turlo

TMR: Alagna Wold – Alpe Faller – Colle del Turlo

TypologieBergwandern

Start(m): 1260

Ankunft(m): 2738

Höhenunterschied(m): 1478

Zeit benötigt: 4h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: vom späten Frühjahr bis in den Herbst

Erfrischungspunkte: Rifugio Pastore, Alpe Pile Tel. 0163.91220

Wegweiser: 207,207a (ex 7, 7a)

Vom Ortsteil Wold in Alagna beginnt die befestigte Straße, die zum Acqua Bianca Wasserfall führt (die Straße ist für die Autos geschlossen, dennoch in den Sommermonaten ist ein Bus tätig). Von Acqua Bianca (m 1497) folgt man anfangs der Route nach Pastore Berghütte: nachdem man den Saumpfad eingemündet hat, nimmt man eben den Weg Nr. 207 Richtung Colle del Turlo. Es handelt sich um eine für alle geeignete Strecke, weil der Weg nicht besonders steil ist und es viele panoramischen Ausblicke auf Pile Alm und auf das große Bors Tal gibt.

In der Faller Alm (m 1984), erreichbar in etwa 1St. und 30 Min. von Acqua Bianca, sind heute die alte Hütte der Schäfer in Ordnung gebracht und renoviert worden und die Aussicht auf das unterliegende Tal und die Stille belohnen für jede Mühe.

Weiter wird das Gehen anstrengender und in etwa 2 zusätzlichen Stunden erreicht man den Colle del Turlo (m 2738).