Sport&Natur

Möchten Sie lieber eine Fahrradtour zwischen Reiherkolonien und den tief unter Wasser stehenden Reisfeldern unternehmen, ein paar Schwünge abseits der Piste im Neuschnee wagen oder sich doch mit dem Kajak die weithin bekannten Stromschnellen des Sesiatals hinunterstürzen? Und wie wäre es mit einer Wanderung zwischen Kunst und Natur im einzigartigen Naturschutzgebiet des „Sacro Monte", mit einer Runde paragleiten oder einem ruhigen und gemächlichen Tag beim Angeln? Der Möglichkeiten gibt es viele, aber eines ist sicher: In der Provinz Vercelli Sport zu treiben ist ein unvergessliches Erlebnis, da man jeden Tag aufs Neue mit den Kostbarkeiten der Natur in Berührung kommt, die dank der zahlreichen Naturschutzprogramme und – aktivitäten auch heute noch nichts von ihrem Zauber eingebüßt hat. Dieser einzigartige Schatz besteht aus „sauberen Bergen", „Wald", „baraggia", aber vor allem aus „Wasser" –, das sich in den wilden Fluten des Flusses Sesia, den geheimnisvollen Reisfeldern und den Schneeflocken von Europas größtem Schigebiet auf unterschiedliche Art und Weise wiederfindet.