Scopa – Monte Ventolaro

Scopa – Monte Ventolaro

TypologieBergwandern

Start (m): 622

Ankunft (m): 1835

Höhenunterschied (m): 1213

Zeit benötigt: 4 Stunden

Schwierigkeiten: schwierig

Wegweiser: n. 226

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Die Route beginnt vor dem Rathaus von Scopa und folgt dem Saumpfad, der zur Alpe Pian del Sasso führt. Man geht durch den Buchenwald weiter und trifft auf die Almen Ca'di Cappello, Ca'del Vaga, Ca'd'Elena und Piana di Biagio. Der Weg führt wieder in den Wald, an der Wegkreuzung nach Frasso vorbei und erreicht die Almen Ticcarello, Giavine und Scotto. Gleich darauf erreicht man die Bocchetta di Scotto, die zwischen dem Monte Ventolaro und Sasso delle Gaie liegt. Von hier aus biegt der Weg links zum nordöstlichen Grat des Ventolaro, der das Valle del Sesia vom Valle Sermenza trennt. Man kommt oberhalb der Alpe Casere vorbei, dann in Colmetto und der Ortschaft Partus, bis oberhalb der Bergseite des Vallone della Balme, um erneut den Grat und fast gleich darauf den weidenbedeckten Gipfel des Ventolaro zu erreichen.