Risotto mit fröschen

Risotto mit fröschen

TypologieERSTER GANG

Empfohlene Reissorten: Carnaroli, Baldo, Arborio, Nuovo Maratelli, S. Andrea.

Zutaten für 4 Personen:
300 g Reis; 1 kg enthäutete und kochfertige Frösche; 40 g Butter; 2 Zwiebeln; Sellerie; Knoblauch (fakultativ)

Nehmen Sie 1 kg bereits enthäutete und gesäuberte Frösche; in fließendem Wasser gut spülen. Frösche ausnehmen und alle Knochen entfernen. In eine Kasserolle mit Wasser, 1 Zwiebel, Sellerie und Knoblauch geben. So eine dicke, leicht gesalzene Brühe zubereiten. Das äußerst delikate Fleisch der Frösche wird dann in die schäumende Butter gegeben, wo Sie zuvor eine Zwiebel glasig gedünstet haben. Zum Fleisch dann den Reis geben, anrösten und gut umrühren. Den Reis zum Kochen bringen, indem Sie die leichte Knochenbrühe dazugießen, die sie zuvor durch ein feines Sieb gegossen haben. Nach Ende der Kochzeit vom Herd nehmen und ein bisschen geriebenen Parmesankäse dazugeben; dann einige Minuten rasten lassen.