Rimella – Bocchetta di Campello

Rimella – Bocchetta di Campello

 

Anfangshöhe: 1329 m

Endhöhe: 1924 m

Höhenunterschied: 595 m

Ausrichtung:  nach Süden

Ausgangsort: Rimella – Ortsteil San Gottardo

Anstiegszeit: 2,5 Stunden

Wegmarkierung: 550/549/548

 

 

 

Man fährt die Asphaltstraße in Richtung San Gottardo (Sankt Gotthard) bis zum Parkplatz. Von hier aus geht man zu Fuß weiter, vorbei an den Häusern des Ortes bis zu dem Weg Nr. 550, der links abzweigt, leicht ansteigt und dann die "Posa dei Morti” (Ablage der Toten) genannte Stelle erreicht, die aus einer kleinen Kapelle mit einem auf einem Sockel unter dem Fels stehenden Kreuz besteht. Der Weg führt über Almen weiter. Zuerst kommt man zur Alpe Selletta und dann durch die höher liegenden Ansiedlungen Van und Versch. Kurz darauf erreicht man die Abzweigung zum Weg Nr. 549, der zu den Alpi Pianello führt. Der Weg steigt weiter über die offene Alm an, wobei er immer schmaler wird. Oberhalb einiger Berghütten und einer kleinen Kapelle vorbei erreicht man die Bocchetta di Campello. Für den Abstieg kann man den Weg Nr. 548 nehmen, der direkt zum Ortsteil San Gottardo führt und somit den Ring schließt.