Radtouren durch Reisfelder - Vercelli-Montonero-Sali-Larizzate-Vercelli

Rundfahrt Nr. 1

Tipologia Fahrrad Touring

Start: Vercelli

Ankunft: Vercelli

Länge: 15 km

Zeit benötigt: 1h

Empfohlene Jahreszeit: Frühjahr und Herbst

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegstrecke: Vom Bahnhof in Vercelli: folgen Sie dem Radweg der Viale Garibaldi (gegenüber des Bahnhofs) bis zum Ende und biegen Sie nach rechts ab, über den Kreisverkehr geradeaus weiter auf den Radweg des Corso Prestinari. Überqueren Sie die Bahngleise am Übergang und fahren Sie noch etwa 2000m weiter bis zur Hausnummer 81, wo Sie nach rechts abbiegen und eine kleine Brücke überqueren. Nach etwa 200m biegen Sie in die kleine Schotterstraße ein, die Sie auf der linken Seite am Ende eines langen Betongebäudes sehen. Nach einigen hundert Metern biegen Sie an der Kreuzung mit der Landstraße nach rechts in Richtung Biella ab und fahren bis zur Ampel. Hier biegen Sie nach links ab und fahren geradeaus in Richtung Olcenengo. Nach wenigen hundert Metern biegen Sie nach links auf die Schotterstraße in Richtung Tenuta di Muleggio ab. Folgen Sie der Straße und wenden Sie sich nach etwa 200m nach rechts, bis Sie auf eine kleine Brücke treffen. Fahren Sie durch Felder und Reisfelder, an Reihern und Seidenreihern vorbei für etwa 2200m, vorbei an 2 Bauernhäusern und erst am dritten (Cascina Gettesco) biegen Sie nach links ab und fahren hinauf auf die Bahnüberführung (3. Bahnüberführung). Auf der anderen Seite wieder hinunter biegen Sie nach rechts und dann nach links ab und fahren geradeaus bis zur Kreuzung mit der Bundesstraße. Biegen Sie nach rechts ab, folgen Sie der Straße für etwa 50m und biegen Sie erneut nach rechts ab in Richtung Montonero. Durchqueren Sie die Ortschaft bis zum letzten Haus. Von hier aus folgen Sie der Schotterstraße, die sich direkt davor befindet und nach etwa 1000m die Ortschaft Montonero mit dem Friedhof von Sali verbindet (in der Entfernung zu sehen). In dem Ort Sali erreichen Sie, nach einer kurzen Rast oder einer kleinen Besichtigung, die Abzweigung und wenden sich nach links auf die asphaltierte, wenig befahrene Straße. In der Nähe der Autobahnüberführung können Sie den normalen Weg weiterfahren oder aber den Weg verlassen und unter der Überführung durchfahren (Abzweigung für Geländefahrer). An der Kreuzung biegen Sie nach links in Richtung Fraktion Casalrosso ab (von Sali bis hierher etwa 2500m). Durchqueren Sie die Ortschaft und folgen Sie der Straße bis zur Kreuzung mit der Landstraße (700m). Biegen Sie nach links ab und fahren Sie etwa 1000m geradeaus, bis Sie auf den Ort Larizzate treffen. Auf Höhe des Café Trattoria „Nuovo Molino" (orangenes Gebäude) nach links abbiegen. Folgen Sie der Straße im Ort in Richtung der Felder, bis Sie auf das Bauernhaus Verola treffen. Von hier aus folgen Sie der Schotterstraße immer in Richtung Osten, bis Sie auf den Stadtring treffen. Seien Sie bei der Überquerung vorsichtig, nehmen Sie den Schotterweg auf der anderen Seite wieder auf und folgen Sie ihm in Richtung des Fußballplatzes. Wenden Sie sich in Richtung des Bahnübergangs, biegen Sie nach links ab und folgen Sie den Bahngleisen bis zur Kreuzung mit corso Prestinari, von wo aus Sie den Fahrradweg erreichen, den Sie vom Beginn der Rundfahrt kennen, und ihm bis zum Bahnhof folgen können.