Pila – Monte Castello

Pila – Monte Castello

TypologieBergwandern

Start (m): 686

Ankunft (m): 1804

Höhenunterschied (m):1118

Zeit benötigt: 3 Stunden

Schwierigkeiten:Durchschnitt

Wegweiser: n. 232

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Der Weg beginnt in der Ortschaft Pila auf der alten Straße, die sich zwischen den Häusern befindet. In der Nähe eines Brunnens nimmt man den Saumpfad, der in ungefähr 20 Minuten den Ortsteil Micciolo erreicht, durch den man hindurch und dann in einen Wald geht. Man erreicht die Alpe Selle und über einige Wiesen die Lagone-Hochebene. Weiter durch den Wald führt der Weg in die Nähe der Almen Taragn und Casarolo. Von hier aus überquert man einen Bach in Richtung Nordosten. Danach wird der Weg etwas undeutlicher. Weiter steil bergauf steigend erreicht man die Alm. Man geht in Richtung Süden weiter zum Gipfel des Monte Castello.