Gemeinden des Gebiets

Vocca

Ein kleines Dorf auf einer schmalen Flussterrasse; die Häuser weisen bereits die typische Architektur des Valgrande mit vielen hervortretenden Steinen, silbernen Schieferdächern und Balkonen aus dunklem Kastanienholz auf.

Die barocke Kirche im Zentrum des Dorfes ist dem Hl. Mauritius geweiht und beherbergt Fresken von Orgiazzi.

Die in diese

m Gebiet verstreuten Ortschaften können mit interessanten Oratorien aufwarten – das interessanteste darunter ist jenes der Madonna della Neve (Mariä Schnee) in Sassiglioni, mit dem wichtigen Freskenzyklus über die Geschichte Marias aus dem 18. Jahrhundert, welcher ebenfalls von Orgiazzi angefertigt wurde.

In diesem Abschnitt ist der Fluss ideal für Kanufahrten, insbesondere von Juni bis September.


Torna alla lista dei comuni