Gemeinden des Gebiets

Villarboit

Ein kleines Bauerndorf, mitten im Herzen der alten Baraggia. Wenn man die Brücke über den Strom Rovasenda überquert, erreicht man die Piazza del paese, deren Errichtung zum Abriss der alten romanischen Kirche geführt hat.

Das imponente Castelloaus dem 15. Jahrhundert beherrscht seine Umgebung mit seiner kubischen Form und seinem rechteckigen Turm samt Loggia mit 4 Bögen aus jüngerer Zeit. Wenn man die Seite Richtung Piazza betrachtet, sieht man die alten Schwalbenschwanzzinnen in der Mauer.

Von der alten Kirche Chiesa di S. Marco (Hl. Markus), nichts übrig geblieben ist. Die heutige Pfarrkirche Parrocchiale dei Ss. Pietro e Paolo (Hl. Petrus und Paulus), die im Jahre 1973 geweiht wurde, zeigt moderne Züge und Betonelemente sowie einen großzügigen Campanile aus Metall mit drei Glocken und einer vergoldeten Uhr.

Im Ortsteil Busonengo ist die Kirche Chiesa di S. Giacomo (Hl. Jakob) zu erwähnen.

Torna alla lista dei comuni