Alagna - Im Wold

Im Wold

Start: von Alagna aus 1190m.

Ankunft (m.): Ortsteil Wold (1260 m.)

Höhenunterschied (m.): 70 m.

Zeit benötigt: 30 Min

Erfrischungspunkte: Restaurant Bar Wold

Im Wold, so gennant wegen der Anwesenheit eines dicken Waldes , gehört zur Gruppe von Ortsteilen „UNNA – HINN" ( nach unten, nach innen). Die Wanderung ermöglicht, einen echten Sprung in die Geschichte und in die Walser Traditionen zu erleben, in dem die älteste Ortsteile Alagna in Kauf genommen werden, unter denen sich Pedemonte auszeichnet, wo ein Halt ein Muss ist. Pedemonte ist ein Ortsteil, der mehr als die anderen eine harmonische Struktur in den einzelnen Häusern und im Wohnungskomplex im Allgemeinen zeigt, die in den verwendeten Materialien, Holz und Stein, und in der Parallelbewegung der Dächer der Häuser zu finden ist, die um dem malerischen kleinen Platz angeordnet sind.

Der Ortsteil nimmt dazu das Walser Museum auf, ein Walser Haus im ursprünglichen Stand vorbehalten, wo man im Inneren man alten landwirtschaftlichen Werkzeuge und Gegenstände, die von privaten Haushalten verwendet wurden, bewundern kann. Vom Kirchenplatz aus folgt man der Straße in Richtung „Piazza degli Alberghi", kurz am Platz vorbei rechts geht man über die Brücke, die zu den Wiesen von Zam T’achi führt, man nimmt den Weg, der dem linken Ufer des Sesia Flusses entlanggeht. Man folgt dem Weg und zuerst trifft man den Ortsteil Ponte, man geht ihn durch und man setzt in Richtung Ortsteil Pedemonte fort. Wenn Sie den Ortsteil Pedemonte erreichen, gehen Sie über die Brücke, die ins Gebiet von Ortsteile San Nicolao (z’San Niklas) und Uterio (Utterhus) führt und in der Nähe der Mühlen von Ortsteil Uterio, nehmen Sie den Weg, der Sie dem Fluss entlang fehlerfrei zum Wold führt.