GTA: Rima – Colle del Termo – Carcoforo

GTA: Rima – Colle del Termo – Carcoforo

TypologieBergwandern

Start(m): 1441

Ankunft(m): 1304

Höhenunterschied bergauf (m): 940

Höhenunterschied bergab (m): 1050

Zeit benötigt: Rima-Alpe Chiaffera: 50m; alpe Chiaffera-Colle del Termo: 2h; Colle del Termo-Alpe del Termo: 35m; Alpe del Termo-Alpe Trasinera Bella: 25m; Alpe Trasinera Bella-Alpe Sella Bruna: 1h20m; Alpe Sella Bruna-Carcoforo: 20m; völlig: 6h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Erfrischungspunkte: -

Wegweiser: 293 (ex 93)-112

Vom Kirchenplatz folgen Sie bitte den Zeichen zu Route 293, die auf einen Weg links hinaufgeht und einen kleinen Bach überquert. Die Strecke schlängelt sich, um die starke Steigung zu milden, man setzt den Bach Chiaffera über und gelangt zur gleichlautenden Alm (m 1706). Beim Übersetzen des Baches mit mehreren Abbiegungen, geht der Weg auf einen Rücken und dann geht man auf eine Wiese mit einem steilen Aufstieg zum Colle del Termo (m 2351) weiter. Mit Wegweiser 112/Ausgezeichnet mit Nr. 112 steigt der Weg in die Mulde des Wildbaches Trasinera hinab und gelangt zur Termo Alm (m 2081). Der Weg steigt ein wenig in die Weide hinab, kommt in Büsche von wilden Erlen und gelangt in der Nähe von Trasinera Vella Alm (m 1935). An dieser Alm kommt der Weg in den Lärchenwald hinein und immer links des Wildbaches geht man an der Sella Bruna Alm (m 1464) vorbei. Fast sofort geht der Pfad nah dem Trasinera, setzt ihn über und entwickelt sich auf eine Wiese mit Heidelbeerbüschen und dann setzt der Wildbach noch mal über eine Brücke aus Betonrohren über. Hier wird der Weg zu Karrenweg und erreicht Carcoforo.