Gemeinden des Gebiets

Rossa

Architektur im Einklang mit der natürlichen Umgebung des Ortes: das Zentrum besteht aus vielen Ortschaften auf einem besonders steilen Gelände; viele Wege sind oft als lange Stufen angelegt und jede Ecke des Dorfes erscheint wie eine Terrasse.

Besonders wertvolle Werke aus der Zeit des 15. Jahrhunderts werden im Oratorio alla Piana aufbewahrt. Die Kapelle „San Rocco"wurde 1630 als Zeichen des Dankes für die Befreiung von der Pest, die zu dieser Zeit das Sesiatal heimgesucht hatte, errichtet. Die Kapelle„ Cappella della Neve" oder „delle Giavinelle"ist ein hervorragendes Beispiel für Kunst aus dem 17. Jahrhundert.

Das Gebiet um die Traccioraspitze (1917 m) eignet sich im Sommer besonders für den Trekkingsport und ist im Winter ideal zum Skifahren.


Torna alla lista dei comuni