Valle d'Otro

Dsender


Grotte di cristallo

 

Start (m): 1750

Schwierigkeiten: 4/III

Länge(m): 140

Anfahrt: von der Ortschaft Resiga Alagna, folgen Sie den Geheweg Nr. 203 in Richtung Tal von Otro - Valle d'Otro- bis zur Kreuzung nach etwa 40 Minuten. Von hier aus folgen Sie die linke Verzweigung, die auf einem leichten Anstieg fortgeht. Erreichen Sie Alpe Dsender. Schon aus der Ferne kann man die eindrucksvollen Wasserfällen Dsender Boden sehen. Saccú Bodu ist der erste unter ihnen, und er befindet sich auf einer erhöhten Position auf der linken Seite, deshalb wird er sichtbar nur nachdem Sie das Plateau erreicht haben. Je nach Wetter und Schnee brauchen Sie die Skis.



Silenzio Walser

Start (m): 1725

Schwierigkeiten: 3/III

Länge (m): 200

Anfahrt: von der Alpe Dsender, in Val d'Otro, folgen Sie den Gehweg nach den Seen Tailly. Wo der Gehweg nach links geht, laufen Sie nach rechts in den schmalen Kanal, welche links des Horn Dsender senkt. Gehen Sie am Kanal für hundert Meter entlang, und Erreichen Sie den ersten leichten Vorsprüngen.



Cascatone di Dsender

Start (m): 1700

Schwierigkeiten: 4+/III

Länge (m): 220

Anfahrt: von Alagna folgen Sie den steilen Gehweg Nr. 203 nach Otro Tal - Valle d'Otro -  bis zur Kreuzung nach etwa 40 Minuten. Von hier aus folgen Sie die linke Verzweigung, die auf einem leichten Anstieg fortgeht. Erreichen Sie Alpe Dsender. Schon aus der Ferne kann man die eindrucksvollen Wasserfällen in Dsender Boden sehen. Folgen Sie den steilen Hang in Richtung der Basis des großen Wasserfall. Je nach Wetter und Schnee brauchen Sie die Skis.



Saccu Rittu

Start (m): 1750

Schwierigkeiten: 4/II

Länge (m): 150

Anfahrt: von Alagna folgen Sie dem steilen Gehweg Nr. 203 nach Otro Tal - Valle d'Otro, bis zur Kreuzung nach etwa 40 Minuten. Von hier aus folgen Sie die linke Verzweigung, die auf einem leichten Anstieg fortgeht. Erreichen Sie dann die Alpe Dsender. Schon aus der Ferne kann man die eindrucksvollen Wasserfällen in Dsender Boden sehen. Folgen Sie den steilen Hang in Richtung der Basis des großen Wasserfall. Je nach Wetter und Schnee brauchen Sie die Skis.