Civiasco – Monte Quarone

Civiasco – Monte Quarone

TypologieBergwandern

Start (m): 716

Ankunft (m): 1221

Höhenunterschied (m): 505

Zeit benötigt: 1,30 Stunden

Schwierigkeiten: leicht

Wegweiser: n. 637

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Der Weg beginnt am Ortseingang von Civiasco oberhalb der Provinzstraße, zwischen dem Parkplatz und der Straße zum Ortsteil Pian della Valle. Man geht zirka hundert Meter auf der Via del Nord, biegt dann nach links und durchquert die Bezirke Po und Peracino. Bei einem Brunnen biegt man nach rechts. Man geht durch den Wald nach oben bis zur Alpe Castagnei, wo man den Schotterweg bis nach Pianavenc weitergeht. Dann folgt man dem Schotterweg rechts, der sich nach einer Kehre an der Alpe Prà Piano vorbei über eine lange leicht ansteigende Wegstrecke fortsetzt. Weiter geht man auf einem den Grat entlang verlaufenden Weg, unter einem hohen Strommasten hindurch und lässt die Alpe Sughetti hinter sich, um den Gipfel Monte Quadrone zu erreichen.