Barock 2020

Das Wesentliche ist das Barock

Rom - Turin - Paris. Auf dieser Achse wird das Thema der Wiederentdeckung der barocken Elemente des piemontesischen Territoriums für das gesamte Jahr 2020 entwickelt, ausgehend von der Ausstellung, die vom 13. März bis zum 14. Juni in der Reggia di Venaria geplant ist. Es ist eine Gelegenheit, auch die in unserer Region verstreuten barocken Exzellenzen wiederzuentdecken. .
Das Schlagwort der damaligen Zeit lautete "Exzess": Von der Architektur bis zur Poetik ging es nicht mehr um die Substanz, sondern um die Form, in der die künstlerischen Produktionen zum Leben erweckt wurden. Mit einer Architektur, die reich an goldenen Details ist und die schweren und majestätischen Formen des Neoklassizismus aufgreift, musste der visuelle Eindruck, den der äußere Betrachter haben musste, die Unterwerfung unter die Pracht sein.



Für weitere Informationen über die Veranstaltungen, die im Jahr 2020 im Piemont stattfinden werden, können Sie hier klicken, um auf die regionale Website weitergeleitet zu werden.