Alagna - Alpe Seiwji – Bocchetta delle Pisse

Alpe Seiwji – Bocchetta delle Pisse

TypologieBergwandern

Start (m):1380

Ankunft (m):2396

Höhenunterschied (m): 1016

Zeit benötigt: 2,5 Stunden

Schwierigkeiten:Durchschnitt-leicht

Wegweiser: n. 205/205a (ex 5/5a)

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Etappen: Der Shoppf Wittine, m. 1596, Ph. 0039.348.3307292 / 0039.3471047090; Rifugio Grande Halte (Città di Mortara,) m 1949, Ph. 0039.0163 91104; Ristorante La Baita , m. 1949, Ph. 0039.0163.028059; Alpenstop, m. 2046, Ph 0039.320.2525493

Nach der Pfarrkirche weitergehend nimmt man links die erste befahrbare und etwas rauhe Straße, bis man zum Ortsteil Piane kommt.Hier beginnt der Pfad, der mit Nr. 205 bezeichnet ist. Ein Stück weit folgt man der Piste, die im Winter die Skifahrer nach Alagna zurück bringt. Nach ca. 20 Minuten Wanderung kommt man an eine Kreuzung: an der rechts abbiegenden Straße, die zu den seit langer Zeit verlassenen Minen von St.Maria führt, vorbei, folgt man der auf der linken Seite liegenden Straße bis man zu den Berghütten der Alpe Vittine kommt. Den Laubwald durchquerend erreicht man die weite Hochebene der Seiwji Alm, wo man sich von der Wanderung stärken kann. Dauer der Wanderung ca. 1 Stunde 30 Minuten. An der Alpe Seiwji vorbei kommt man rechts auf den weiten Pfad Nr. 205a, der in etwa 45 Minuten zur Bocchetta delle Pisse führt, wo sich die Ankunft der Sessellifte befindet und hinter welcher man den Wasserfall des Pisse und den gleichnamigen See bewundern kann. Von hier aus, wenn Sie es wünschen, können Sie entlang dem Tal des Bors auf dem Weg 210 (früher 10) gehen, das zu den Cascate dell’Acqua Bianca in etwa 2 Stunden.