Alagna Pile Alm – Pastore Berghütte

Pile Alm – Pastore Berghütte

Start(m): 1190 Alagna Valsesia, Grober Platz

Ankunft(m): 1575

Höhenunterschied (m): 385

Ausrichtung:Süd

Zeit benötigt: 1 St.

Erfrischungspunkte: Rifugio Pastore

Von Alagna’s Pfarrkirche (m 1200) aus führt die Straße immer geradeaus für etwa 1 Km bis zum Ort Merletti (m 1271) weiter – Wold: hier ist ein großer Parkplatz, wo man das Auto parken muss und man geht zu Fuss weiter (oder mit dem Bus in der Sommerzeit).
Gleich nach der Kapelle von S. Antonio, etwa 4 km von Alagna, beginnt der Weg Nr. 6 : der Saumpfad schlängelt sich anfangs auf einer ebene Strecke dem Fluß entlang, dann kurz vor dem Stiga Alm beginnt man eine Reihe Stufen, an deren Ende man Pastore Berghütte bei der weiten Wiese der Pile Alm (m 1575) erreicht, wo man die beindrückende Aussicht der südlichen Wand vom Monte Rosa genießen kann. Oder alternativ kann man die Pile Alm erreichen, in dem man auf die Fahrstraße nach der Kapelle von S. Antonio bis zum Platz von Acqua Bianca (m 1497) weitergeht, wo der gleichlautende Wasserfall stürzt, und den Weg am Ende des Platzes nimmt. Fast gleich nach der Einmündung der Trasse trifft man den Weg 7a, der zum Turlo Pass führt, dann kann man die Caldaie del Sesia bewundern, und schließlich teilt sich der Weg, um zum Barba Ferrero Berghütte (m 2230) bei Vigne Alm zu führen.